Das iPad, der ideale Urlaubsbegleiter

iPad als Urlaubsbegleiter
Den diesjährigen Sommerurlaub haben wir in Frankreich verbracht. Die Highlights habe ich in einem kurzen YouTube Film zusammengefasst, den ich mit iMovie 11 erstellt habe. In meiner flickr Galerie gibt es ergänzende Fotos dazu. Viel Spaß beim Anschauen.

Dieses Jahr hatte ich mein iPad mini im Urlaub dabei. Ich habe für Sie notiert, welches Zubehör ich dabei hatte und welche Apps unterwegs nützlich sind.

iPad Zubehör

Die „Rolle“, eine Kulturtasche mit 2 Netztaschen und 3 Reißverschlusstaschen bietet Platz für alle Ladegeräte.

Rolle-geschlossen-IMG-1124

Rolle-offen-IMG-1125

Der „Klotz“, ein Ladegerät (nicht nur) für das iPad und mein Handy. Die Leuchtanzeige zeigt wieviel Power das Gerät noch hat. Es kann auch im Auto über einen Adapter am Zigarettenanzünder aufgeladen werden.

Klotz-IMG_0478

Dokumentation-Gepaeck-IMG_0547

Wasserdichte iPad Hülle und ein wasserdichter Dokumentenbeutel zum Umhängen für das Handy, mit dem wir unsere Paddel Routen aufzeichnen.

Die Bluetooth Tastatur fürs iPad. Damit das Schreiben leicht von der Hand geht.

Ein iPad Stift für die Bildbearbeitung. Hier ein Link auf meine Nürnberg Bilder Galerie. Die Fotos habe ich auf dem iPad Air, mit Hilf eines iPad Stifts und verschiedenen Apps erstellt.

Die verwendeten Apps:

Nützliche Apps für das iPad im Urlaub

  • Visitenkarten einscannen mit der gratis App SamCard Visitenkarten Scanner.
  • Aktuelle Verkehrsinfo für die optimale Routenplanung mit der gratis App Stau Mobil.
  • Alternativ kann man diese Infos nicht nur für Deutschland sondern auch für Niederlande, Belgien und Schweiz über einen Webbrowser über verkehrsinfo.de abfragen. Dafür muss man sich vorher registrieren und bekommt ein Passwort zu geschickt.
  • Google Maps zeigt farblich markiert die Verkehrssitutation. Bei Tutonaut gibt es eine Anleitung, wie man Google Maps auf iPhone und iPad offline nutzt. Dann stehen die gewünschten Karten (leider nur Ausschnitte in bestimmter Größe) zur Verfügung.
  • Die App citymapper hilft einem schnell in einer fremden Stadt die günstigste Verbindung zu einem Ziel zu finden.
  • Die gratis App 1-2-3- Tanken findet günstige Tankstellen in der Umgebung oder entlang der geplanten Route.
  • Mit Hilfe von TripAdvisor Hotels Flüge Restaurants Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants oder Sehenwürdigkeiten entdecken.
  • iTranslate – Übersetzer & Wörterbuch
  • Das Deutsch Französisch Wörterbuch bab.la hat sich als sehr praktisch erwiesen, weil es Phrasen zu verschiedenen Bereichen (Allgemein, Essen bestellen, Getränke bestellen …) anbietet.
  • dict.cc + Wörterbuch ist seit langem schon mein Favorit, weil ich dort Wörter in Vokabellisten speichern kann. Der Vokabeltrainer hilft mir beim Vokabel lernen.

Hier geht es zur Bildergalerie. Haben Sie eine App-Empfehlung für mich, die diese Liste ergänzt? Ich freue mich auf Ihren Tipp.

Übrigens, meine verschmutzte iPad Hülle lässt sich mit einem Radiergummi gut säubern.

verschmutzte-iPad-Hülle-reinigen

 

Über Ulrike John

Ich gebe Privatunterricht am eigenen Mac und informiere über andere Apple Produkte, wie z.B. iPod/iTunes. Mein Know-How vermittle ich gerne, z.B. im Gruppen- bzw. Einzelunterricht, sowohl online oder in Präsenzveranstaltungen. Vor-Ort gebe ich Mac Unterricht, iPad- iPhone Unterricht in Berlin, Brandenburg.
Dieser Beitrag wurde unter iPad, iPhone, Logbuch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.