FaceTime am iPhone oder iPad einrichten

FaceTime-einrichten-300x300-2015-12-23-17-07.png

Mit Ihrem iPhone, iPad, Mac können sie Videotelefonate via FaceTime führen.

Ich zeige hier, wie Sie dazu auf Ihrem iPhone oder iPad FaceTime einrichten und ein erstes Gespräch führen.

Szenario: Stellen Sie sich vor, Sie möchten mit Bruder Bertram ein FaceTime Videotelefonat führen. Bertram hat ein iPad. Sie haben ein iPhone.


Was sind die Voraussetzungen für FaceTime?

– Eine Internet Verbindung muss vorhanden sein.

Variante 1: Internet über WLAN – so kann man kostenlose Videotelefonate führen.

Variante 2:  Internet über Mobilfunk-Datenvolumen. Dabei eventuell entstehenden Kosten richten sich nach Ihrem Mobilfunk-Datentarif.

Die Apple-ID und das Passwort dazu müssen bekannt sein

Auf dem iPhone finden Sie Ihre Apple-ID unter Einstellungen>“iCloud“.
FaceTime aktivieren & anmelden

  1. Dazu auf Einstellungen>“FaceTime“ tippen, dann „FaceTime“ anschalten.
  2. Mit der Apple-ID und dem dazugehörigen Passwort anmelden.
    Nach der Anmeldung werden alle Mail-Adressen angezeigt, mit denen Sie per FaceTime erreichbar sind. (Sie können weitere Adressen anlegen, wenn Sie nicht Ihre Apple-ID weitergeben wollen.)
    Geben Sie eine dieser Adressen zur Kontaktaufnahme an Bruder Bertram weiter. Im Video ist das die Adresse „mac-hilfe@arcor.de“.

Voraussetzungen für FaceTime

Die Voraussetzungen für FaceTime liegen jetzt also vor.
Bruder Bertram ist mit seinem iPad mit dem WLAN verbunden. Er hat FaceTime aktiviert. Jetzt kann er mit mir eine Videokonferenz über FaceTime starten.
Mit FaceTime anrufen

Sie können natürlich erst mit Bertram „FaceTimen“, wenn dessen Gerät ebenfalls eingerichtet ist. Schicken Sie ihm bei Bedarf einfach diese Anleitung per Mail.

Wenn Bertram bereit ist, geht’s los.
1. Öffnen Sie die App „FaceTime“.
2. Wählen Sie „Video“ aus.
3. Geben Sie Bertrams E-Mail Adresse ein.
Die Verbindung wird aufgebaut.
FaceTime Anruf entgegennehmen und beenden

Wenn Bertram jetzt meinen FaceTime-Anruf bekommt, klingelt sein iPad. Er entsperrt ggf. sein iPad und nimmt das Gespräch an.

Mit Tipp auf den roten Telefonhörer kann ein FaceTime- Gespräch jederzeit beendet werden.
Fallen Gebühren an?

Wenn man FaceTime nur im WLAN nutzt, fallen keinesfalls Gebühren an.

Um FaceTime nur im WLAN zu nutzen, schalte ich den Zugriff über die Mobilfunk-Verbindung aus (Nur bei iPhone oder iPad mit Mobilfunk relevant).

Dazu in Einstellungen>“Mobiles Netz“ wählen. Unter „Mobile Daten verwenden“ muss der Schalter für FaceTime auf „aus“ stehen.

Viel Spaß beim Videotelefonieren!

 

Über Ulrike John

Ich gebe Privatunterricht am eigenen Mac und informiere über andere Apple Produkte, wie z.B. iPod/iTunes. Mein Know-How vermittle ich gerne, z.B. im Gruppen- bzw. Einzelunterricht, sowohl online oder in Präsenzveranstaltungen. Vor-Ort gebe ich Mac Unterricht, iPad- iPhone Unterricht in Berlin, Brandenburg.
Dieser Beitrag wurde unter iPad, iPhone, Logbuch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.